Geobiologie

Geologische und biologische Prozesse hängen oftmals unmittelbar zusammen, beeinflussen sich gegenseitig und haben die Biodiversität und Gestalt unseres Planeten nachhaltig geformt.

Die Geobiologie untersucht die heutigen und früheren Wechselwirkungen zwischen Lebewesen (Biosphäre) und nicht-belebter Materie (Geosphäre), die Evolution der Organismen und ihrer komplexen Interaktionen mit der Umwelt.

Geobiologische Forschungen versprechen einen signifikanten Beitrag zu leisten, die Geheimnisse des Lebens, seines Ursprungs, dessen Entwicklung und Funktionen auf unserem Planeten aufzudecken. Wir wenden moderne Methoden der organischen Geochemie, der Mikrobiologie, der Zoologie, der Botanik, der Biochemie sowie der molekularen Genetik an, um geobiologische Fragen zu entschlüsseln.



Fossil des Jahres 2015



Jahrestagung 2015
Paläontologische Gesellschaft ,
1. Zirkular

“Urzeitliche Farbstoffe”

Göttinger Geobiologe weist charakteristische Farbstoffe in fossilen und heutigen Seelilien nach

2014 Neuerscheinungen Geobiologie