Struktur und Funktionszusammenhänge von Metabolismus und Biomineralisation in mikrobiell anaerob Methan-oxidierenden Lebensgemeinschaften

JReitner: Re665/ 31-1; MHoppert: Ho 1830/2-1

Ziel des Projektes ist es, den einzelnen Organismen der verschiedenen anaerob Methan-oxidierenden Lebensgemeinschaften Stoffwechseltypen zuzuordnen (Methanogenese, re-verse Methanogenese, Sulfatreduktion), um damit die Initiation der biogenen Mineralbildung, den Zusammenhang einer biogenen Umverteilung der Metallionen (v.a. Ni, aber auch Fe, Zn, Ca, Sr, Mg, Ba) und deren Re-Mineralisation im µm- und nm-Maßstab in den Biomineralisaten zu verstehen. Durch den in situ-Nachweis metabolischer Enzyme und Proteom-Analysen einzelner Zonen innerhalb der mikrobiellen Matte sollen die Stoffwechseltypen der Organismen in der Lebensgemeinschaft differenziert werden. Durch die Analyse der Mineralphasen bis in den Nanometerbereich hinein und der Differenzierung der an der Mineralisierung beteiligten mikrobiellen extrazellulären Polymere (EPS) sollen die initialen Stadien der Biomineralisation mit den im Biofilm lokalisierten Organismen der verschiedenen Stoffwechseltypen in Verbindung gebracht werden.

Kontakt

Prof. Dr. Joachim Reitner

example6 example6 example6